Qi Gong

Für mich ist Qi Gong der Weg des inneren Lächelns. Zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit in einer Zeit die uns immer mehr fordert.

Was ist Qi Gong? Qi ist die Energie, Gong heißt Arbeit, Qi Gong ist also Energiearbeit. Qi fließt in den Meridianen, die unseren Körper durchziehen wie Lymphbahnen oder Blutgefäße.

In der Traditionellen chinesischen Medizin –tcm- sind die drei Säulen Akupunktur, Ernährung und Qi Gong. Qi Gong stammt aus einem Jahrtausende alten Kulturkreis und umfasst  Übungen, die der inneren Kraft, körperlicher und geistiger Ausgeglichenheit dienen. Erhöhte Leistungsfähigkeit, Beweglichkeit und Entspannung werden erreicht.
In der Psychotherapie wird gerne mit Qi Gong gearbeitet, die Übungen wirken ausgleichend bei körperlichen oder psychosomatischen Beschwerden und seelischen Erkrankungen und fördern die psychische Stabilität. (Stichwort burnout!)

Durch einfache Körper-, Atem- und Visualisierungsübungen kann sich die heilende Kraft des Qi entfalten. Geeignet ist diese Methode für alle, auch die nicht mehr so beweglich und fit sind.

Es gibt stilles Qi Gong und bewegte Übungen, medizinische Übungen, oder einfach Übungen für den täglichen Ausgleich.

Ich biete Kurse oder auch Einzelstunden für Gruppen, Firmen, Hotels etc. an. Rufen Sie an und informieren sich!